Typische enaio® redline Partner sind Systemintegratoren, Infrastruktur-Anbieter und die IT-Abteilungen großer Unternehmen, die mit dem Framework innovative Lösungen für ihre Kunden bauen. Auch Software-Anbieter, die sich auf Nischenmärkte spezialisiert haben, entwickeln ihre eigenen Kundenanwendungen mit enaio® redline. 

Unsere Partner sind kreative Innovatoren, Motivatoren und Macher, die mit unserer Content Services Platform – die zu den modernsten der Welt gehört – eigene Applikationen entwickeln. enaio® redline vereinfacht die Arbeit von Wissensarbeitern signifikant und macht Geschäftsprozesse gleichzeitig schlanker und effizienter. 

enaio® redline schafft sehr schnell Mehrwerte. Die komplett auf Standards basierende Kerntechnologie macht Schluss mit zeitaufwändiger, kostenintensiver Programmierung und reduziert dadurch Investitionen und vor allem operative Kosten markant. In-house entwickelte Applikationen gehen schneller in den produktiven Einsatz und generieren rascher die gewünschten Vorteile.

Die Time-to-Market fällt mit enaio® redline extrem kurz aus.

Überzeugen Sie sich selbst von den vielen Vorteilen: Lernen Sie noch heute die Welt der Content Services Platform enaio® redline von OPTIMAL SYSTEMS kennen.

API First

enaio® redline ist nach dem Paradigma API first entwickelt und bildet eine Content-Services-Architektur ab.

Details

APIs wurden nicht nachträglich aufgesetzt, vielmehr steht Ihnen das komplette und wohldokumentierte API in einer einzigen einheitlichen REST-Schnittstelle zur Verfügung – nicht mehr und nicht weniger als das API, mit dem wir selbst unsere Werkzeuge und den enaio® redline Webclient entwickeln.

Cloud enabled

enaio® redline läuft nativ in der Cloud, in Docker-Containern und orchestriert von Kubernetes.

Vorteile der Cloud

Die moderne und einheitliche Microservices-Architektur erleichtert den Betrieb des Systems und skaliert sicher unter minimalem Ressourceneinsatz. Das unterscheidet Microservices von sperrigen Application-Server-Clustern. Nie mehr offline: Der responsive HTML5-Webclient ist unterbruchresistent und lässt sich selbst in langsamen Netzen und mobil sehr performant nutzen.

Microservices

enaio® redline basiert auf der modularen und entkoppelten Microservices-Architektur und gewährleistet so einen klar definierten Development- und Deployment-Zyklus, der auch agile Methoden ermöglicht.

Zur Technologie

Die Services lassen sich einfach erweitern und ersetzen. So stellt die Plattform sicher, dass Sie schnell und präzise auf die Anforderungen von Anwendern und Systemintegratoren reagieren können. Zukünftige Updates sind dank der unabhängigen Microservices einfacher auszuliefern und sicherer umzusetzen.

Performance

Das Grundprinzip von enaio® redline als Content Services Framework besteht darin, 1 bestimmtes Dokument aus 109 Dokumenten in Sekundenbruchteilen zu finden. Alle anderen Funktionen und Konzepte werden gegen diese Vorgabe gemessen.

Zur Technik

Ist Ihr Application Server schon einmal an seine Performance-Grenzen gestoßen? Mit enaio® redline wird Ihnen das nicht passieren – denn bei Bedarf können einfach weitere Microservices-Instanzen dazugeschaltet werden. Ressourcenknappheit war gestern, Effizienz ist heute.

Skalierbarkeit

Jeder Service wie Suche, Indexierung oder OCR  lässt sich je nach Workload skalieren und in so vielen Instanzen wie nötig betreiben. Lastspitzen und Ressourcen-Engpässe bei CPU und Speicher werden so vermieden.

Anwendungen

Das gilt auch für die Integration in bestehende Infrastrukturen: Alle enaio® redline-Module lassen sich einfach um spezialisierte Geschäftslogik erweitern, ohne die Ressourcen des enaio® redline Grundsystems auszulasten.
Oder Sie nutzen die Integration von Drittanbieter-Technologien, indem Sie die standardisierte Microservices-Architektur von enaio® redline durch eigene Microservices ergänzen und komplettieren.

Responsive

enaio® redline bringt einen responsiven, geräteunabhängigen HTML5-Webclient mit, der über Skripte und Plugins an individuelle Kundenwünsche angepasst werden kann.

Mehr lesen

Egal ob auf dem Desktop oder auf mobilen Geräten – Sie stellen Kunden und Endanwendern eine hochperformante und genau für ihre Bedürfnisse optimierte Oberfläche zur Verfügung.

Create.

Informationsmanagement
neu gedacht
mit enaio® redline.

Zu den Gestaltungsmöglichkeiten

Framework.

Modernste Standards: REST,  HTML5,
Spring Cloud Netflix Microservices, etc.

Zur Architektur

Scalable.

Standortunabhängigkeit,
lineare Skalierbarkeit im laufenden Betrieb

Die Tools für IT-Experten

Im Video:
Gregor Wolf, COO der OPTIMAL SYSTEMS GmbH, zum Konzept von enaio® redline

Einzigartige und vielschichtige Kundenprojekte

Projekte, die inspirieren

Die Architektur

enaio® redline basiert konsequent auf per REST-API kommunizierenden Microservices. Zum Einsatz kamen ausschließlich offene, nicht-proprietäre  Technologien wie Springboot, Angular oder ElasticSearch. Das Flickwerk schwerfälliger, monolithischer Application Server gehört mit enaio® redline endgültig der Vergangenheit an.

Alle Infrastruktur- und Content Services skalieren ressourcenschonend und lassen sich unabhängig voneinander aktualisieren und warten. Die Business Continuity ist jederzeit gewährleistet. Fällt ein Microservice aus, startet eine neue Instanz und übernimmt die offenen Tasks automatisch.

Zudem verfügt enaio® redline über leistungsstarke Design- und Administrations-Tools, die Entwicklern ein leicht zu bedienendes GUI  für Konfiguration, Design und Wartung bieten: enaio® designer und enaio® management studio.

Moderne Technologie für individuelle Lösungen

Starke Content Services

Alle Kern-Services einer Content-Services-Plattform sind in enaio® redline bereits enthalten und sofort einsatzbereit. Sie skalieren je nach Workload schnell und ressourcenschonend über zusätzliche Instanzen. Eine Workflow Engine zum Entwurf effizienter Geschäftsprozesse ist integriert.

Projektspezifisches Customizing

enaio® redline ist auf Frontend- und auf Backend-Seite (zusätzliche Microservices) offen und erweiterbar. Das unterscheidet uns vom Wettbewerb. Editor- und Designtools unterstützen Sie bei der grafischen Modellierung ihrer Kundenlösungen.

Nahtlose Integration

Verbreitete Enterprise-Lösungen wie SAP, Microsoft Office, Exchange Server oder Microsoft Dynamics AX und NAV lassen sich über vorhandene Schnittstellen anbinden. Gleichzeitig ist enaio® redline per REST-API und Client-Plugins universell einsatzfähig.

Die Microservices

DMS Service

Kompaktmodul der wichtigsten Kern-Services inklusive Archivierung.

  • Archivierung
  • Versionierung
  • Nutzer & Rechte

Search Service

Einstiegspunkt für alle Volltext-Suchläufe: die hochperformante Suchengine ElasticSearch

Garantiert 1 Mrd. Dokumente in Sekundenbruch-teilen im Volltext durchsuchen.

Index Service

Zentraler ElasticSearch-Service – indiziert alle Dokumente im Volltext und verwaltet den Index.

Indexdatenverwal-tung für die Elasticsearch Engine von enaio® redline

Rendition Service

Intelligente Vorschau für viele Dateiformate

Generiert Renditions der Dokumente & erstellt die Preview-Ansichten für den Client

Extraction Service

Importiert alle gängigen Datenformate und extrahiert die Metadaten.

Extrahiert Meta-Daten aus Texten, E-Mails, Office-Dokumenten und Bilddateien.

BPM Service

Geschäftsprozesse effizient digitalisieren – Durchlaufzeiten reduzieren.

Workflow Engine für enaio® redline

Template Service

Die zentrale Verwaltung für Office-Vorlagen und mehr

Datenübernahme von enaio® nach Microsoft Word

Inbox Service

Alle Aufgaben stets im Blick

  • Messaging zwischen Client und Server
  • Abonnements
  • User Notifications

OCR Service

Texterfassung in Scans und Fotos

Texterkennung und die Generierung von PDF/A-Dokumenten

Schnittstellen-Services

Anbindung an Business-Software wie SAP ERP oder Microsoft Dynamics AX.

Anbindung an SAP, Microsoft Exchange Server oder Microsoft AX Server

Projektspezifische Microservices

Individuelle Schnittstellen komfortabel implementieren

  • Entwicklung eigener Microservices
  • Erweitertung der Geschäftslogik
  • Integration mit Drittsystemen

"Ihr Microservice"

Programmieren Sie Ihre eigenen Microservices, um ganz spezielle Wünsche zu erfüllen.

Die Tools für Admin-Teams

Administrieren

Für den effizienten Betrieb der enaio® redline Applikationen sorgt der Services Admin. In dieser webbasierten Anwendung steuern und verwalten Administratoren über ein Web-Interface das laufende System. Entwickler nutzen den Services Admin zum Testen von Funktionalität und Performance.

Verwalten

Im enaio® redline management studio finden Sie Funktionen für organisatorische Aufgaben. Dazu zählen das Anlegen und Verwalten von Nutzern und Gruppen, die Systemkonfiguration und -überwachung oder das Prozessmanagement aller relevanter Geschäftsvorgänge.

Modellieren

Mit der .NET-Anwendung enaio® redline designer lassen sich verschiedene Anwendungen konsistent entwickeln und komplette Lösungen versionieren. Datenmodelle (oder Teile davon) können auch aus einem Projekt in neue Anwendungen übernommen werden, was die Portierung Ihrer Apps und Clients vereinfacht.

Eigene Clients für eigene Projekte

Client-Skripte
Anwendungen einfach ausbauen

Ihre Kunden nutzen eine einmal modellierte Fachanwendung sofort im Webclient. Denn der Client generiert sein GUI aus dem Modell (NoCode). Durch Client-Skripte lässt sich das Verhalten von Eingabemasken in Fachanwendungen verfeinern (LowCode). So können Sie beispielsweise Eingaben überprüfen, Felder mit Werten vorbelegen oder für bestimmte Benutzer ganz sperren.
Mithilfe von Skripten reagiert der Webclient auf Events oder Benutzereingaben genauso, wie Sie es wünschen.

Eigene Plugins
Integration leicht gemacht

Zusätzlich können Sie ihre Fachanwendungen in enaio® redline mithilfe von Plugins weiter individualisieren. Projektspezifische Plugins  erweitern die Funktionalität des Webclient, falls ihr Kundenprojekt das erfordert.
Sie könnten zum Beispiel Spezialformate wie CAD-Pläne oder Röntgenbilder anzeigen oder Zusatzinformationen aus Fremdsystemen oder dem Web einbinden.

Projekt-Ansichten
Ihr System. Ihre Oberfläche.

Sie können noch weiter gehen, indem Sie projektspezifische Ansichten entwickeln und den Webclient damit noch weiter ausbauen.
Die Ansichten wirken wie eine komplett neue Seite im Webclient. Sie sind völlig frei, im Client jegliche Informationen anzuzeigen oder bearbeitbar zu machen.
Die Begrüßungsseite des Webclients kann ebenfalls an die Corporate Identity des Kunden angepasst werden.

Integration in anderer Systeme – wie z.B. SAP Hybris

 

 

Durch das zu 100 % durchgängig implementierte REST-API-Konzept lassen sich sowohl individuelle Clients entwickeln als auch die enaio® redline-Oberfläche in andere Anwendungen, bzw. Clients anderer Systeme, integrieren. Dies wird hier am Beispiel von SAP Hybris gezeigt.

Zu den Belegdaten in SAP Hybris können mithilfe von enaio® redline beliebige Dokumente beigefügt werden – so z. B. Verträge oder die Korrespondenz mit einem Kunden per Post oder E-Mail.

Übrigens: Der HTML5-Webclient

enaio® redline spielt als Content Services Framework seine Stärken nicht nur auf der Serverseite und bei der Integration über REST aus:

Mit dem Webclient kann enaio® redline ohne Installation auf vielen Geräten benutzt werden – egal ob zuhause, im Büro oder in der Bahn. Mit enaio® redline ist die moderne Alternative für alle, die Ihren Kunden eine einfache Bedienerfahrung, komfortable Anbindung und maximale Flexibilität anbieten wollen.

Durch umfangreiche Customizing-Optionen lassen sich mit dem enaio® redline Framework leistungsstarke Fachanwendungen entwickeln, die client- und serverseitig flexibel erweiterbar sind.

Features

enaio® redline kommt mit umfangreichen Features – von der Cloudfähigkeit bis zur Volltextsuche. Eine Auswahl:

Bereit für die Cloud

 

 

Mit wenigen Klicks zum einsatzbereiten System

Workflow Designer

 

 

Komplexe Abläufe einfach gestalten

Integrität sichern

 

 

Mit automatischer Versionierung

Templates nutzen

 

 

Corporate Identity einfach umsetzen

Clients flexibel anpassen

 

 

an die Bedürfnisse und Wünsche von Kunden

management studio

 

 

komfortable Nutzer- und Rechteverwaltung

Integration in MS Office

 

 

Metadaten in Excel, Word & Co. bearbeiten

Unicode- und LTR-Support

 

 

enaio® redline denkt global

Dokumente verwalten

 

 

Informationen organisationsweit nutzen

service manager

 

 

alle Admin-Funktionen an einem Ort

Extract, Transform, Load

 

 

Altsysteme einfach migrieren

Usability First

 

 

Übersicht statt Informationsflut

Drag & Drop

 

 

Dokumente und Dateien einfach importieren

designer

 

 

Komplexe Datenstrukturen einfach visuell editieren

Abos & Wiedervorlagen

 

 

Immer informiert bleiben

Virtuelle Ordner

 

 

Daten dynamisch verwalten

Elasticsearch

 

 

In Sekundenbruchteilen zum richtigen Ergebnis

Informationen teilen

 

 

So einfach wie in einer Handy-App

OCR-Service

 

 

Texterkennung neu gedacht

Responsiveness

 

 

für Tablet und Mobiltelefon optimiert

Expertensuche

 

 

Facettieren & Filtern

Moderne Microservices

 

 

Ausfallsicher und schnell skalierbar

Multi-Monitor

 

 

für den modernen Arbeitsplatz

Informationen für zukünftige Framework-Partner


enaio® redline ist eine absolute Neuheit im Bereich Content Management. Die Plattform wurde vollständig neu entwickelt und nutzt die aktuellste Technologie. Das Whitepaper bietet einen Überblick zu Aufbau und Design.

Ja, möchte weitere Informationen über das Partnerprogramm von enaio® redline erhalten. Bitte kontaktieren Sie mich.
Ja, Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden.
Ja, ich bestelle das Whitepaper.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Alle Informationen über die Datenschutzbestimmung erhalten Sie unter: Datenschutz .